Schauspieler startet Spendenaktion

Thomas Balou Martin kennt das Familienhörbuch seit mehreren Jahren und engagiert sich nun als Botschafter, denn er weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr einem Kind die Stimme von Mama oder Papa fehlen kann. Am 30. Januar startete der bekannte Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher eine Spendenaktion unter dem Motto: „Medienschaffende engagieren sich, damit die Stimme bleibt“. Die Kampagne ist auf sechs Monate angelegt und weitere Schauspielkolleg:innen und Filmschaffende sind bereits mit an Bord. Das ambitionierte Ziel: 500.000 Euro.

Mit diesem Spendenbetrag soll gewährleistet werden, dass das Team der hohen Zahl an Anfragen von betroffenen Eltern aktiv begegnen kann, eine zukünftige Begleitforschung mit besonderem Blick auf die Auswirkungen in Bezug auf die Kinder und Jugendlichen realisiert wird und auch die bisher rein ehrenamtlichen psychoonkologischen Expert:innen fest ins Kernteam verankert werden. In der Größenordnung, in der sich die Familienhörbuch gGmbH mittlerweile bewegt, mit an die 170 Hörbüchern im Jahr, braucht das Sozialunternehmen feste Mitarbeitende und eine sichere Rahmenstruktur.

Zur Spendenaktion