Aktuelles

Matthias Matschke für das Familienhörbuch

Portrait Matthias Matschke

„Eure Aktion ist so wichtig“, schreibt der deutsche Schauspieler und Autor Matthias Matschke. Der 55-Jährige, der unter anderem auch durch Comedy-Serien wie PASTEWKA und LADYKRACHER bekannt ist, ist selbst Familienvater. Und er engagiert sich für soziale Projekte. Im April hat er das Familienhörbuch überrascht und auf seinem Instagramkanal ein Video … Weiterlesen

Hitradio Antenne 1

ON AIR Schriftzug

Einer der drei privaten Bereichssender in Baden-Württemberg, Hitradio Antenne 1, brachte am 2. Juni 2024 einen Hörbeitrag des Evangelischen Medienhauses Stuttgart. Eine unserer Projektteilnehmerinnen berichtet in diesem Rahmen darüber, wie sie sich auf ihre Familienhörbuch-Aufnahmen vorbereitet hat. Ein großartiges Geschenk für ihre Tochter ist durch ihren Mut entstanden und kann … Weiterlesen

Die FAZ berichtet

Screenshot Online-Text

Sara Wagener von der Frankfurter Allgemeine hat sich mit der Arbeit des Familienhörbuchs näher befasst. Sie sprach sowohl mit einer Audiobiografin als auch mit einer Frau, die ein solches Hörgeschenk für ihre Liebsten eingesprochen hat. Direkt vor Ort bei den Aufnahmen erlebte die Journalistin hautnah, was für eine Atmosphäre in … Weiterlesen

Talkshow-Auftritt bei alpha & omega

Drei Protagonisten im Studio

Bei bibel.TV ist die Sendung alpha & omega eine feststehende Größe. Familienhörbuch-Projektteilnehmerin Nadja Seipel und Carmen Dreyer (Ressort Öffentlichkeitsarbeit), die bei der Familienhörbuch gGmbH fest angestellt ist, gingen mit Moderatorin Heidrun Lieb im Rahmen dieser Sendung ins Gespräch. Die Aufzeichnung fand in den Räumlichkeiten von Regio TV Stuttgart statt. Initiiert … Weiterlesen

Artikel im Thieme-Pflege-Magazin

Magazin auf dem Sofa liegend

Der Thieme-Verlag veröffentlicht mehrmals im Jahr das CNE.magazin, das über Aktuelles aus der Gesundheits- und Berufspolitik und Beiträge mit ethischem Schwerpunkt berichtet. Autorin Dr. med. Silja Schwenke schrieb einen 3-seitigen Artikel über das Familienhörbuch-Projekt und berichtet darin unter anderem auch über ihr Gespräch mit einer Projektteilnehmerin und Carmen Dreyer vom … Weiterlesen

In der BILD

Zeitung liegt auf einem Tisch

Das Medium BILD berichtet über das Familienhörbuch-Projekt und schreibt von einem „gesprochenen Testament“, das Eltern hinterlassen können. Im Artikel geht es um eine junge Mutter, die an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) erkrankt ist. Sie hat in 28 Kapiteln ihre Lebensgeschichte gespeichert, damit diese für ihre Kinder erhalten bleibt. Zum Online-Artikel: Weiterlesen

YES!CON 5.0

Carmen Dreyer, Judith Grümmer und Thomas Koenen auf dem pinken Teppich bei der Yes!Con

Am 4. und 5. Mai fand in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom die diesjährige Yes!Con statt. Betroffene und Fachexperten suchten auf dieser großen Krebs-Convention bereits zum fünften Mal den Austausch. Neben einem Marktplatz mit innovativen Ausstellern standen Workshops, Panels und Preisverleihungen auf dem Programm. Das Familienhörbuch war erstmals mit einem … Weiterlesen

Berlin: O-Mamori Award

Thomas Koenen auf der Bühne mit Moderatoren

Eine „Auszeichnung für Helden in der Patientenstärkung“ wurde ausgerufen. Daiichi Sankyo, ein globales Pharmaunternehmen mit Geschäftssitz in Tokio (europäische Zentrale in München), übergab am 26. April zu diesem Anlass viermal 7.000 Euro. Abgeleitet von den japanischen Glücksbringern O-Mamori (kleine Stoffbeutel, die den Träger:innen Schutz und Sicherheit gewähren sollen) ist die … Weiterlesen

Bundesverdienstkreuz für Judith Grümmer

Judith Grümmer

In Köln fand am 26. April 2024 eine feierliche Übergabe statt, in die das Familienhörbuch involviert war. Gründerin und Geschäftsführerin Judith Grümmer bekam das von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier verliehene Bundesverdienstkreuz von Oberbürgermeisterin Henriette Reker überreicht. Dieser Verdienstorden ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl … Weiterlesen

Ride and Charity

Sportler

Dr. Ulrich Strauch und Johannes Thoss nehmen als Ultracycling-Zweimannteam am diesjährigen Transcontinental Race teil. Sie sammeln in diesem Rahmen für den guten Zweck (Duchenne Stiftung und Familienhörbuch gGmbH). 4.000 Kilometer und 40.000 Höhenmeter liegen vor ihnen. Die Routen führen quer durch Europa. Die Teilnehmenden sind unbegleitet und müssen … Weiterlesen